Kokos-Curry-Muscheln

Auf der Suche nach einem Muschelrezept mit Wow-Effekt? Das ist es. Frische Muscheln darin gekocht und serviert mit einer würzigen Kokos-Curry-Brühe.

Als Garrett McCord mir sagte, er habe das beste Muschelrezept der Welt, war ich skeptisch, bis ich es ausprobierte. Yikes das ist gut! ~Elise

Wenn ich ein gutes Partyessen brauche oder einige Freunde beeindrucken möchte, greife ich normalerweise zu in Kokosmilch und Curry gekochten Muscheln. Es ist erschwinglich, einfach zuzubereiten und hat einen definitiven Wow-Faktor.

Diese Muscheln nehmen die Aromen der Brühe an, die mit Zitronengras, scharfen roten Chilis und Makrut-Limettenblättern gespickt ist, was ihnen einen ausgeprägten thailändischen Geschmack verleiht.

Die Muscheln selbst durchtränken die Brühe mit einer leicht salzigen Sole, die den Reichtum der Kokosmilch durchschneidet. Dieses Rezept wird vier Personen glücklich ernähren oder eine ausgezeichnete Vorspeise für eine Gruppe geben.

Mit Bier und knusprigem Brot servieren.

Muscheln kaufen und zubereiten

Bevor Sie lebende Muscheln kaufen, prüfen Sie diese auf Frische. Frische Muscheln sollten geschlossene Schalen haben, oder wenn die Schalen leicht geöffnet sind, sollten sie sich schließen, wenn Sie darauf klopfen. Sie sollten nicht nach Fisch riechen, aber sie sollten nach Ozean riechen.

Verwenden Sie die Muscheln so schnell wie möglich und lagern Sie sie im Kühlschrank abgedeckt und auf Eis (das Eis nach Bedarf auffrischen) bis zu 2 Tage lang. Wenn sie anfangen, fischig zu riechen, wirf sie weg.

Um das Dünsten vorzubereiten, entfernen Sie den ungenießbaren „Bart“ von jeder Muschel. Ziehen Sie das etwas pelzige Stück ab, das an der Seite jeder Schale haftet. Wenn eine Shell keine hat, ist es in Ordnung. Spülen Sie sie zum Schluss gut mit kaltem Wasser ab.

Köstlichere Arten, Muscheln zu genießen

Gedämpfte Muscheln in Tomatensoße Moules Marinières (Französische Miesmuscheln in Weißweinsoße) New England Cioppino Paella Bouillabaisse mit Meeresfrüchten
Von den Herausgebern von Simply RecipesSpeichernDrucken

Kokos-Curry-Muscheln

Vorbereitungszeit 15 Minuten Kochzeit 15 Minuten Gesamtzeit 30 Minuten Portionen 4 Portionen

*Makrut-Limettenblatt: eine Schlüsselzutat in der vietnamesischen, thailändischen und Hmong-Küche; kann auf asiatischen Märkten gefunden werden, obwohl viele Märkte sie jetzt in den Produktgängen mit anderen frischen Kräutern führen. Der Geschmack ist sehr ausgeprägt und durch nichts zu ersetzen. Sie können dieses Gericht jedoch auch ohne die Blätter zubereiten und die Muscheln werden trotzdem großartig schmecken.

Zutaten

2 Pfund Muscheln , gereinigt und entbärtet

1 Esslöffel Pflanzenöl

1 mittelgroße gelbe Zwiebel , gehackt

1 Thai-Chili , fein gehackt (kann eine gute Prise Chiliflocken ersetzen)

1 Esslöffel frischer Ingwer , gehackt

1 1/2 Esslöffel Currypulver

1/2 Tasse Hühnerbrühe

1 (13,5 Unzen) Dose Kokosmilch

Prise koscheres Salz

1 Stängel Zitronengras , in 4 Stücke geschnitten und zerdrückt

3 Makrut -Limettenblätter * (optional)

Gehackter Koriander zum Garnieren

Limettenspalten zum Garnieren

Methode

Die rohen Muscheln in kaltem Wasser einweichen, dann entbarten:

Legen Sie die Muscheln in eine Schüssel mit kaltem Wasser, damit die Muscheln Sand oder Schlamm ausspucken. Lassen Sie sie für 10 Minuten sitzen. Abtropfen lassen und wiederholen. Werfen Sie offene Muscheln weg, da diese tot sind.

Entbärten Sie die Muscheln, ziehen Sie ihre Byssalfäden (auch bekannt als: ihre „Bärte“) heraus und legen Sie sie bis zur Verwendung in eine Schüssel mit kaltem Wasser.Zwiebeln, Chili, Ingwer, Currypulver andünsten:

Erhitzen Sie das Öl in einem Topf (groß genug, um alle Muscheln aufzunehmen) bei mittlerer Hitze und fügen Sie die Zwiebel hinzu und rühren Sie einige Minuten lang um, bis sie weich und leicht durchscheinend werden.

Fügen Sie die Chilis, den Ingwer und das Currypulver hinzu und rühren Sie eine Minute lang um, bis es duftet.Die Brühe hinzufügen und reduzieren, dann Kokosmilch, Salz, Zitronengras, Makrut-Limettenblätter hinzufügen:

Die Hühnerbrühe hinzugeben und auf die Hälfte reduzieren. Kokosmilch, Salz, Zitronengras und ggf. Makrut-Limettenblätter hinzufügen und zum Kochen bringen.Fügen Sie die Muscheln hinzu:

Die Muscheln abtropfen lassen und hinzufügen, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und mit einem dicht schließenden Deckel abdecken. 6 bis 7 Minuten garen, bis sich die Muscheln öffnen.

Werfen Sie geschlossene weg, da diese vor dem Kochen tot waren. (Einige sind möglicherweise nur leicht offen, wenn Sie darüber diskutieren müssen, ob es gut zu essen ist oder nicht, werfen Sie es weg.)

Muscheln in Schüsseln geben und mit Brühe übergießen. Mit gehacktem Koriander und Saft von Limettenspalten garnieren.Nährwertangaben (pro Portion) 669 Kalorien 35 g Fett 33 g Kohlenhydrate 58 g Protein Vollständiges Nährwertetikett anzeigen Vollständiges Nährwertetikett ausblenden ×Nährwertangaben Portionen: 4 Menge pro Portion Kalorien 669 % Tageswert* Gesamtfett 35 g 45 % gesättigte Fettsäuren 20 g 102 % Cholesterin 128 mg 43 % Natrium 930 mg 40 % Gesamtkohlenhydrate 33 g 12 % Ballaststoffe 3 g 10 % Gesamtzucker 2 g Protein58 g Vitamin C 45 mg 224 % Calcium 137 mg 11 % Eisen 21 mg 116 % Kalium 1109 mg 24 % 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet. Die Nährwertangaben werden anhand einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. In Fällen, in denen mehrere Zutatenalternativen angegeben sind, wird die zuerst aufgeführte für die Ernährung berechnet. Garnierungen und optionale Zutaten sind nicht enthalten.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert